Atomkraft

Atomkraft
Anderst als in der Chemie kann man in der Physik Atome weiter in Protonen, Neutronen und Elektronen teilen. Diese Eigenschaft wird  sich in Atomkraftwerke zunutze gemacht, indem man einen Uran Kern mit Neutronen beschießt. Der Uran Kern zerfällt und gibt weitere Neutronen frei. Außerdem entsteht Wärme, die in Dampf umgewandelt wird und Turbinen antreibt. Die Turbinen treiben Generatoren an, die Strom erzeugen. Danach wird der Dampf wieder gekühlt und setzt seinen Kreislauf fort.
Jedoch ist Atomkraft sehr gefährlich und es kam schon zu großen Unfällen wie in Tschernobyl oder in Fukushima